Bild
   
Zur Übersicht
Bild

Spielsachen aus Alltagsmaterialien

Interessantes Spielzeug für die Kleinen muss nicht immer etwas kosten. Ich möchte euch an diesem Tag ein paar Spielideen aus Alltagsgegenständen vorstellen.

  • Für die Jüngeren eignen sich kleine Kartons meistens sehr gut als Spielzeug. Hier könnt ihr Beispielsweise einen Schuhkarton wiederverwerten in welchen ihr Spielzeug verstecken könnt.
  • In den Karton könnt ihr auch einen Einwurfschlitz schneiden und fertig ist das Steckspiel in Miniversion in welchen Deckeln von Gläschen oder Fruchtquetschis gesteckt werden können.
  • Eine weitere Spielidee sind Milchdosen in welchen ihr eine Kleinigkeit versteckt (z.B. Füllmaterial). Anschließend mit Glitzerfolie bekleben und fertig ist das Raschelspiel.
  • Auch durchsichtige Plastikflachen können in Spielzeug verwandelt werden: gefüllt diese mit unterschiedlichen Materialien wie Nudeln, Reis, Glitzer, Papierschnipsel oder Glöckchen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wie ihr seht gibt es viele Möglichkeiten Alltagsgegenstände wiederzuverwerten. Habt ihr auch Ideen oder habt ihr auch schon die eine oder andere Spielidee umgesetzt? Ich freue mich schon auf unseren Austausch...


Veranstaltungsort:
Kinderkarussell
Rheinstraße 48
Baden-Baden

Termin: Samstag, 22.05.21, 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Leitung: Elvira Enns
Zielgruppe: pädagogisches Fachpersonal, Tageseltern und Eltern
Kosten: 120,- Euro pro Teilnehmer/in